Erleben Sie Ostafrika in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit!

Es gibt einen neuen Weg, weit entfernt von traditionellen Safaris, Ostafrika auf einer Motorrad-Safari durch seine spektakulärsten Landschaften zu entdecken.

18.03.-25.03.2023
28.10.-04.11.2023

Motorrad Kenia

Kenia - Der atemberaubende, unvergessliche Afrika-Trip

ab 4.200,00 EUR

Tourbeschreibung

 

Erleben Sie Ostafrika in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit!

Es gibt einen neuen Weg, weit entfernt von traditionellen Safaris, Ostafrika auf einer Motorrad-Safari durch seine spektakulärsten Landschaften zu entdecken.

18.03.-25.03.2023
28.10.-04.11.2023

10 Plätze verfügbar
Schwierigkeitsgrad:
Zur Vorbereitung auf diese Tour empfehlen wir unseren Kunden unsere Big-Enduro-Tour Bayern.

Savannen, reich an Wildtieren, Wälder und Berge, vom Great Rift Valley zum Mount Kenia, durch Lavafelder und die Salt- und Sandwüsten der nördlichen Grenzen, zum Kilimandscharo und hoch zum Ngorongoro-Krater, Einheimische und die letzten traditionell lebenden Stämme säumen unseren Weg.
Die „BMW Moto Safari“ ermöglicht Ihnen, sich einen Traum zu erfüllen und diesen aufregenden und magischen Kontinent zu entdecken. Wir bieten Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, die afrikanische Natur in Begleitung von professionellen Tourguides zu erleben, die selbst begeisterte Motorradfahrer sind sowie eine Leidenschaft für Ostafrika und seine Menschen und Tiere haben.

Die BMW G 650 GS schenkt uns Zugang zu den geheimnisvollsten und verstecktesten Orten Ostafrikas – weit weg von den üblichen Routen. Wir bieten Ihnen ein einzigartiges Erlebnis in den Händen unserer erfahrenen Tourguides. Sie werden Einheimische kennenlernen, deren Bräuche entdecken und den unglaublichsten afrikanischen Stämmen in einigen der entferntesten Ecken dieses Teils der Welt begegnen.
Kenia und Tansania sind zwei der weltweit aufregendsten Ziele für eine einmalige und unvergessliche Reise. Abwechslungsreiche und prächtige Länder, die alle begeistern, die das Glück haben, sie zu erleben.

Die Routen sind für diejenigen gedacht, die eine einzigartige Reise weit weg von den üblichen Strecken suchen, sodass Sie die besten aller Abenteuer genießen – a ride on the wild side!

Die Unterkünfte reichen von luxuriösen Camps und privaten Ranches, bis hin zu charmanten Hotels und Eco-Lodges, alle mit einzigartigem Ambiente und in eindrucksvoller Umgebung gelegen.

Programm:
1. Tag: Internationaler Flug nach Kenia

2. Tag: Ankunft in Nairobi internationaler Flughafen „Jomo Kenyata“.
Begrüßung und Fahrt mit dem Auto ins Hotel. Erster Kontakt mit den Motorrädern BMW G 650 GS, Einweisung und Erläuterung der Reise. Am Abend ein Willkommensdinner.

3. Tag: Nairobi – Nyeri – Mont Aberdares (ca. 200 km)
Am ersten Tag ist die Route leicht und nicht zu lang, sie dient dem Kennenlernen der BMW 650 GS und dem Linksverkehr. Kurven- und abwechslungsreiche Strecke. Am Abend werden wir mit den Motorrädern das private Reservat der Solio Ranch erkunden.

4. Tag: Mont Aberdares – Nakuru See – Baringo-See (ca. 300 km)
Nach dem Frühstück starten wir in Richtung Nakuru. Rift Tal, Heimat des Kikuyu-Stammes. Nakuru Nationalpark. Tagesziel: Baringo-See, ein Süßwassersee, wo wir Krokodile und Flusspferde sowie eine Vielfalt an Vögeln beobachten können.

5. Tag: Baringo-See – Eldoret – Viktoria-See (ca. 320 km)
Am frühen Morgen Bootsausflug. Nach dem Ausflug, Frühstück und Abfahrt mit den Motorrädern. Wir durchqueren das trockene und heiße Gebiet Pokot, um danach eine kleine Straße voller großartiger Kurven zu nehmen, die uns in höher gelegene Gegenden bringt. Stadt Kisumu, eine der wichtigsten Städte am Viktoria-See.

6. Tag: Viktoria-See – Kericho – Massai Mara Nationalreservat ( ca. 30 km Offroad, 250 km Asphalt)
Wir werden den ganzen Tag auf kleinen Straßen unterwegs sein, die ideal für BMW 650 Motorräder sind. Wir fahren in die Gegend um Kericho, um eines der interessantesten Ziele zu erreichen, das Massai Mara Nationalreservat. Eine einzigartige Möglichkeit die Wildnis während des Motorradfahrens zu genießen.

7. Tag: Massai Mara
Ruhetag für die Motorräder. Am Morgen gehen wir auf Safari. Am Nachmittag mit einem 4×4 in das Massai Mara Nationalreservat. Hier haben Sie die Möglichkeit Bilder von den Tieren zu machen, Löwen , Elefanten, Büffel, etc. und können Heißluftballon zu fliegen.

8. Tag: Massai Mara – Lake Naivasha (ca. 120 km)
Nach dem Erholungstag starten wir wieder mit den Motorrädern. Wir verlassen Massai Mara Richtung Narok. Die Straße führt durch den Swsua und den Longont Vulkan zum Ziel Lake Naivasha.

9. Tag: Lake Naivasha – Nairobi – Rückflug (ca. 140 km)
Durch den steinigen Longont Vulkan, entlang einer Strecke, die uns auf die Ngong Hills führt. Auf einer asphaltierten Straße erreichen wir Nairobi. Mittagessen und Vorbereitung auf den Rückflug.

10. Tag: Ankunft Heimatflughafen

Termine:

18.03.-25.03.2023
28.10.-04.11.2023

Strecke:
ca. 1360 km

Streckenprofil:
Asphalt ca. 1330 km, Offroad ca. 30 km

Preise:
Fahrer/in: 4200.- Euro
Beifahrer/in: 2600.- Euro
EZ-Zuschlag: 590.- Euro

Mindesteilnehmerzahl bei der Reise: 6 Personen.

Unsere Leistungen:

  • Flughafentransfer
  • 7 Übernachtungen mit Voll- bzw. Halbpension
  • 4×4 Safari im Masai Mara mit englischsprachigem Fahrer
  • Masai Mara Parkeintritt
  • Leihgebühr und Versicherung für eine BMW G 650 GS
  • Benzin
  • englischsprachige Reiseführung
  • Mechaniker Service
  • Begleitfahrzeug

Nicht eingeschlossen: Flug, Getränke, Mahlzeiten (z.T.), Trinkgeld, Visa-Gebühren

Wichtig: ADAC-Schutzbrief

Treffpunkt und Abfahrt: Nairobi

Tourleitung: Victor Astray

Empfehlung:
Zur Vorbereitung auf diese Tour empfehlen wir unseren Kunden unsere Big-Enduro-Tour Bayern. Im Rahmen dieser Tour können Sie Ihr fahrerisches Können auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen (z.B.: Sand, Schotter, Gras etc.) unter Anleitung verbessern und das Handling Ihrer Reiseenduro besser kennenlernen.
Weitere Informationen zu unserer Big-Enduro-Bayern Tour erhalten Sie hier