Wer hätte das gedacht, dass es so viele wunderschöne Gebirgslandschaften und kurvenreiche Strecken in Ostdeutschland gibt?

27.04.-02.05.2023

 

 

 

Sportwagen-Tour Deutschland

Die Perlen des Ostens

ab 1.290,00 EUR

Tourbeschreibung

Wer hätte das gedacht, dass es so viele wunderschöne Gebirgslandschaften und kurvenreiche Strecken in Ostdeutschland gibt?

27.04.-02.05.2023

 

 

 


9 Plätze verfügbar

Dementsprechend groß ist die Fahrfreude, wenn wir die zügig befahrbaren, meist gut asphaltierten Straßen in der Sächsischen Schweiz, im Erzgebirge, im Vogtland, im Thüringer Wald bis zum Harz entlang fahren. Auf dieser Reise genießen wir die dichten wohlriechenden Nadelwälder, die weiten Heidelandschaften in den verschiedensten Grüntönen und die romantischen Flusstäler, die uns zu so manchen imposanten Sehenswürdigkeiten führen. Kulturelle Highlights sind Bastei, das Schloss Augustusburg, die Neue Landschaft in Ronneburg, die riesige Göltzschtalbrücke, die Wartburg und der Kyffhäuser.

Programm:

1. Tag: Individuelle Anreise zu unserem Starthotel in der Sächsischen Schweiz, Tourbesprechung und Abendessen

2. Tag: Sächsischen Schweiz, Augustusburg, Schwarzenberg im Erzgebirge

3. Tag: Tagesfahrt über kurvenreiche Straßen im deutschen und tschechischen Teil des Erzgebirge

4. Tag: Über Göltzschtalbrücke, Neue Landschaft bis nach Suhl im Thüringer Wald

5. Tag: Automuseum Eisenach, Kurvenhatz am Kyffhäuser, Kurvenparadies Harz

6. Tag: Individuelle Rückfahrt

(Programmänderungen vorbehalten)

Termin:
27.04.-02.05.2023

Preise:
Fahrer/in: 1290,00 Euro
Beifahrer/in: 1290,00 Euro
EZ-Zuschlag: 290,00 Euro

Leistungen:

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer (Du/WC) im 4-Sterne-Hotel
  • Halbpension
  • Eintrittsgelder
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Reiseorganisation

Nicht eingeschlossen: Fahrzeug, Treibstoffe, Getränke, Mittagessen, Mautgebühren, Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung

Fahrzeug: Mit eigenem Fahrzeug (Sportwagen)

Gesamtstrecke: ca. 1100 km, Tagesetappen 270 – 300 km

Mindestteilnehmerzahl: Vier Fahrzeuge. Bei Nichterreichen der Mindestanzahl an Fahrzeugenbehalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Tourbeginn abzusagen.

Tourleitung: Alper Sirin